Datenschutz

Datenschutz
Sackmann speichert und verwendet die persönlichen Daten des Käufers zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Käufers nutzt Sackmann nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter. Sackmann gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Der Käufer hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Im Übrigen hält sich Sackmann an die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten